Oldtimer in der Wintersaison. Garagen für die Klassiker

Oldtimer in der Wintersaison. Garagen für die Klassiker

Oldtimer Angermunder-kulturkreis.deEs unterliegt keinem Zweifel, dass Klassiker viel Spaß machen. Zahlreiche Autofahrer in verschiedenem Alter entscheiden sich, in einen exklusiven Klassiker zu investieren. Obwohl die Unterhaltung von diesen Autos mit hohen Reparaturkosten verbunden ist, haben sie zahlreiche Fans. Was sollte man mit seinen Klassikern im Winter tun? Frost, Schmutz und Salz, die es in der Wintersaison gibt, beeinflussen Wagen sehr schlecht. Deswegen wäre es am besten, seinen Oldtimer in komfortablen Bedingungen zu überwintern. Jeder Klassiker sollte im Winter gut vor Feuchtigkeit geschützt werden. Aus diesem Grund muss man einen gute Garage für seinen Oldtimer finden. Selbstverständlich darf man seinen Wagen unter freiem Himmel nicht parken. Der Abstellplatz für einen Klassiker sollte über eine konstante Temperatur verfügen. Es ist gut, falls diese etwa 15 Grad betragen wird. Die Feuchttigkeit in der Garage kann man ab und zu mit einem Hygrometer messen. Empfehlenswert ist es, falls die Feuchtigkeit zirka 40% beträgt. Bevor man seinen Wagen in der Garage einparkt, sollte man ihn präzise waschen. Obligatorisch sollte man eine Waschanlage besuchen.